Coronavirus SARS-CoV2

Coronavirus SARS-CoV2-Ein Virus verändert das Leben der Menschen

Liebe Kunden,
die Auswirkungen der Corona-Krise machen sich immer stärker bemerkbar, führen zu massiven Einschränkungen im täglichen Leben und stellen uns täglich vor neue Herausforderungen.

Wir setzen klare Schwerpunkte:

  • In Abstimmung mit den Empfehlungen des GKV-Spitzenverbandes vom 19.03.2020 erfüllen wir die durch die Bundes- und Landesregierung erlassenen Notfallmaßnahmen, um unsere Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner zu schützen.
  • Wir reduzieren die persönlichen Kontakte bei der Versorgung unserer Kunden auf ein Minimum. Das bedeutet für Sie, dass Hilfsmittel zur Inkontinenzversorgung und Stomatherapie, Verbandmittel und Substrate zur Ernährungstherapie und Sonstiges vorrangig über den Versand an Sie abgegeben werden. Materiallieferungen durch unseren Lieferservice erfolgen nur nach Absprache und kontaktlos „hinter die 1. Tür“.
  • Ihre lückenlose Versorgung ist uns auch in dieser schwierigen Zeit ein großes Anliegen. Es gibt keine Unterbrechung in den Lieferketten und wir haben die durch Sie benötigten Artikel auf Lager, bzw. können diese kurzfristig abrufen.
  • Unser Außendienst ist angewiesen, bis auf weiteres keine Fortbildungen und sonstige Schulungsmaßnahmen mehr durchzuführen.
  • Dringende, zwingend erforderliche Kundenbesuche, die sich aus medizinisch notwendigen Gründen nicht vermeiden lassen, werden in geeigneter Schutzkleidung, insbesondere mit Atemschutzmasken durchgeführt.

Wir haben unser Sanitätshaus als systemrelevanter Betrieb im Sinne der gemeinsamen Leitlinien der Bundesregierung und der Bundesländer vom 16.03.2020 von Montag bis Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr für Sie geöffnet!

Aufgrund der Coronavirus SARS-CoV2 – Pandemie bitten wir allerdings darum, dass nicht mehr als 2 Kunden mit geeignetem Mund-Nasen-Schutzmasken gleichzeitig das Geschäft betreten!

Mund-Nasen-Schutzmasken in verschiedenen Ausführungen können Sie bei Bedarf bei uns käuflich erwerben.

Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme und Solidarität!
Ihre Christine Strack im Namen des MediCare- Teams

zurück zu allen Beiträgen